Junge HNO

Login  |  Home

Young HNO

YoungHNO stellt sich vor

 

Die YoungHNO ist eine österreichweite Plattform, die sich primär an Ärzte in Ausbildung zum Facharzt für Hals, Nasen- und Ohrenheilkunderichtet. Sie ist Teil der Österreichischen HNO-Gesellschaft und verfolgt folgende Ziele:

 

•    Vernetzung der Auszubildenden untereinander

•    Begleitung der Auszubildenden durch die Zeit ihrer Ausbildung

•    Anheben des Ausbildungsniveaus und Harmonisierung der Ausbildung österreichweit

•    Vorbereitung der Auszubildenden auf das Facharzt-Dasein

 

Die YoungHNO soll die Kommunikation und Vernetzung aller Auszubildenden verbessern. Dazu wird es zumindest einmal jährlich ein Treffen geben. Wie läuft’s in anderen Kliniken? Was wird wo gemacht? Und wie? Wo sind wissenschaftliche Schwerpunkte? Gibt es Kooperationsmöglichkeiten? Jeder Assistenzarzt ist herzlich eingeladen, mitzumachen! Sei dabei, nimm die Möglichkeit wahr, die Ausbildung selbst in die Hand zu nehmen. Nur wenn wir sagen was wir möchten, können wir das auch bekommen.


Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

 

Eure YoungHNO

Prisca Pondorfer-Schäfer (Graz), Assistenzärztevertreterin
Lisa Bruckner (Linz)
Carina Schmied (Wr. Neustadt)
Jörg Neugebauer (Wr. Neustadt)
Viktoria Fenz (Salzburg)
Michael Schalk (Eisenstadt)

Veranstaltungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Auch dieses Jahr findet wieder ein HNO Power Day für Assistentinnen und Assistenten statt. In Planung ist wieder ein eintägiges Seminar, in dem diverse Themen, die für die Facharztausbildung wichtig sind, aber in den Kursen, die bereits von der HNO-Gesellschaft bzw. deren Mitgliedern angeboten werden, nicht behandelt werden. (z.B. Autoimmunerkrankungen, Schilddrüse, Hörgeräteverordnung/Audiologie,...) Das finale Programm wird demnächst ausgesendet. Mittagessen und ein gemütliches Abendprogramm sind ebenfalls inkludiert.

Veranstaltung:

HNO Power Day 2020 - 8 DFP
Wann: Freitag, den 11. September 2020
Wo: Evangelischen Krankenhaus, Hans Sachs Gasse 10-12, 1180 Wien
Teilnahmegebühr: 75 Euro (inkl. Mittag- und Abendessen)
Anmeldeschluss : 30.07.2020
Die Möglichkeit einer virtuellen Übertragung wird noch evaluiert.

KandidatInnen der diesjährigen HNO-Facharztprüfung werden bevorzugt bei der Platzvergabe, da die Plätze limitiert sind.
Anmeldelink wurde bereits ausgesendet, sollte noch keine Registrierung bei youngHNO vorliegen ist auch eine Anmeldung mit Name/Vorname an younghno©gmx.at möglich.

Wir freuen uns auf Euch! Beste Grüße und bis bald,

Prisca Pondorfer-Schäfer & Eure YoungHNO

Empfohlene Links

Alle, die noch nicht in unserem E-mail Verteiler sind, bitten wir sich hier zu registrieren (2min):
https://redcap.medunigraz.at/surveys/?s=DHYEJYD74N
 
HNO - Fortbildungsreihe für ÄrztInnen in Ausbildung werden mit jeweils 1 DFP/Vortrag vergütet. Registrierung ebenfalls unter https://redcap.medunigraz.at/surveys/?s=DHYEJYD74N
Programm der Fortbildungsreihe (wird regelmäßig aktualisiert): Download Programm

Englische Lernplattform ElefENT: http://www.e-lefent.org.uk

Neu entdeckt für Euch und absolut zu empfehlen: HNO Quiz APP (kostenlos)

 

News vom HNO Kongress 2019

 

Am HNO-Kongress 2019 wurde die englische Lernplattform ElefENT http://www.e-lefent.org.uk von Dr. Ward vorgestellt.
Wir haben die YoungHNO gegründet
Protokoll der 1. YoungHNO Sitzung

Sponsoring von Kurskosten für in Ausbildung stehende Assistent(inn)en

Der Vorstand der Österreichischen HNO-Gesellschaft, Kopf- und Halschirurgie hat in seiner Sitzung vom 22.9.2004 beschlossen, Kursbesuche von AssistentInnen, die an einer österreichischen HNO-Abteilung in Ausbildung stehen, zu sponsern.

Dazu müssen die Kurse für die HNO-Facharztausbildung relevant sein.

Pdf-Download für nähere Informationen

Kostenzuschuss FA-Prüfung

Im Rahmen der Vorstandssitzung der Österr. HNO-Gesellschaft am 27.2.2009 wurde der Beschluss gefasst, künftig ordentlichen Mitgliedern, die zur Facharztprüfung antreten, einen Zuschuss für die Prüfungsgebühr zu gewähren.

Dieser Zuschuss wird jedes Jahr neu festgesetzt und beläuft sich für das Jahr 2020 auf 50%.

Bei der Vorstandssitzung am 15.1.2010 wurde beschlossen, den Zuschuss in Zukunft auch jenen zu gewähren, die zum Datum der Prüfung noch kein ordentliches Mitglied sind, jedoch bereits einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt haben.

Voraussetzungen

1) Antragstellung kann bis zu einem Jahr nach Ablegen der Prüfung erfolgen

2) AntragstellerIn muss zum Datum der Prüfung einen Antrag auf Mitgliedschaft in der Gesellschaft gestellt haben.

Einzureichende Unterlagen

  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • Kopie der Zahlungsbestätigung der Prüfungsgebühren

 

Weitere Informationen zur Fachartztprüfung finden Sie auf der Seite FA-Ausbildung

EBEORL-HNS

Die HNO-Gesellschaft unterstützt Mitglieder, die die (freiwillige) EBEORL-HNS-Prüfung ablegen, mit einem Zuschuss von 50%.
Nähere Informationen erhalten Sie vom Gesellschaftssekretariat.