Intranet für Mitglieder:
HNO-Intranet

Geschichte der Oto-Rhino-Laryngologie in Österreich

Ein umfassendes zweisprachiges Buch (Deutsch und Englisch) informiert über die Geschichte der HNO-Heilkunde in Österreich unter dem Titel:

"Geschichte der Oto-Rhino-Laryngologie in Österreich" ("History of Oto-Rhino-Laryngology in Austria")

Autoren: Manfred Skopec und Eduard H. Majer, erschienen im Verlag Christian Brandstätter, Wien, 1998. 2. ergänzte Auflage.  ISBN 3-85447-753-8

Univ. Doz. Dr. Manfred Skopec ist dzt. stellvertretender Vorstand und Leiter der Abteilung Medizin-Historisches Museum des Instituts für Geschichte der Medizin der Universität in Wien und Autor zahlreicher Publikationen zur Geschichte der Medizin, des ärztlichen Vereinswesens und der Krankenhausgeschichte. Er hält den Festvortrag zur Eröffnung des 43. Österreichischen HNO-Kongresses in Rust am 15. Sept. 1999 über: "Bilanz an der Schwelle des Jahrtausends -- Meilensteine der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde".

Herr Univ. Prof. Dr. Eduard H. Majer war Vorstand der HNO-Abteilung der Wiener Poliklinik 1946-1974 und hatte neben zahlreichen medizinwissenschaftlichen Veröffentlichungen  jahrzehntelang in seiner Eigenschaft als Sekretär und zeitweiliger Präsident bzw. Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie medizinhistorisches Material über viele prominente Kliniker und Ärzte zusammengetragen. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der Medizin in Wien, speziell Herrn M. Skopec, kam es 1985 aus Anlaß des 150. Geburtstages von Adam Politzer zur Herausgabe der 1. Auflage dieses Werkes. Herr Prof. Dr. E. H. Majer verstarb 1991.

Das Buch ist im einschlägigen Fachhandel erhältlich. Auskunft auch bei der Österreichischen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Sitemap  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum